VDI Cross Cultural Group / CCG

VDI Cross Cultural Group

Umgang mit anderen Kulturen fördern

München gewinnt immer mehr an Bedeutung für internationale Unternehmen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Das bedeutet auch eine Veränderung der Arbeitswelt in München, durch mehr internationale Mitarbeiter und Teams wie auch mehr internationale Projekte. Daraus entsteht für die VDI Mitglieder wie auch für die internationalen Mitglieder die Chance, ihre persönliche und fachliche Entwicklung durch einen gemeinsamen Austausch weiter auszubauen. 

Der VDI Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern möchte den Umgang mit anderen Kulturen fördern, um das Zusammenleben „miteinander statt nebeneinander“ zu unterstützen. Dafür bieten wir mit der VDI Cross Cultural Group (CCG) ein gesellschaftliches und fachliches Netzwerk zum Erfahrungsaustausch.

Die Motivation der Cross Cultural Group

  • Offenheit
  • Lernen voneinander
  • Austausch und Freundschaft
  • Gegenseitige Ankerkennung

Über uns

  • Wer sind wir?
    Wir sind der Zugang des VDI Süd und dessen Mitglieder zum internationalen Netzwerk.
  • Was bieten wir?
    Wir bieten verschiedene Kooperationen zwischen VDI Süd und anderen internationalen "non profit organisations (NPO)" mit Sitz in München. Wir ermöglichen den Erfahrungsaustausch und die Verständigung zwischen den Mitgliedern der Organisationen. Zusammen unterstützen wir die Durchführung gemeinsamer Projekte.
  • Wen suchen wir?
    Wir suchen nach Vertretern internationaler NPO und interessierte VDI Mitglieder, die aktiv am Ausbau des Netzwerks mitwirken.

Ziele

  • Ausbau des internationalen Erfahrungsaustauschs
  • Aufbau eines internationalen aktiven Netzwerkes im MINT-Bereich
  • Durchführung von gemeinsamen Veranstaltungen, z.B. Netzwerktreffen, Vorträge mit internationalen Themen
  • Durchführung von gemeinsamen Projekten

Ist Ihr Interesse geweckt?

Neue Teilnehmer sind immer willkommen!

  • Sind Sie offen für neue Kontakte und haben Freude daran, Menschen kennen zu lernen?
  • Sind Sie weltoffen und neugierig Menschen mit internationalem Hintergrund zu treffen?
  • Sind Sie interessiert einen größeren Blickwinkel auf weltweite Themen zu bekommen?
  • Suchen Sie ein internationales und vielfältiges Netzwerk im Raum München?
  • Haben Sie Freude daran, Aktivitäten mitzugestalten?

Rückblick auf Verpasstes

„Gummibärchen und Liebe“ – Gedanken zur multikulturellen Teamführung, Referent: Reinhold Kohler

Führung von Menschen im gleichen Kulturkreis ist schon herausfordernd. Dies wird noch komplexer, je multikultureller das Team zusammengesetzt ist. Der Vortrag „Gummibärchen und Liebe“ beleuchtete die Grundlagen der Neurowissenschaften im Überblick und leitete dann zu operationalisierten Kulturdimensionen über. Mit Hilfe des ROSKAB Leadership Modells wurden wichtige Erfolgsfaktoren für eine effektive Führung vorgestellt. Eine abschließende Diskussion rundete das Vortragsthema ab.
Flyer zur Veranstaltung


Ihre Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Der Team der VDI Cross-Cultural-Group freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme per Mail an ccg@vdi-sued.de 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn die Antwort nicht ganz prompt zurückkommt, denn alle engagieren sich ehrenamtlich für den VDI und natürlich hat deren Hauptberuf Priorität. Ansonsten wenden Sie sich auch gern an unsere Geschäftsstelle in München bv-muenchen@vdi.de

Leiter

Thomas Erler 
Dipl.-Ing (FH)

thomas.erler@vdi-sued.de

Kassenwart

Moritz Nikolaus Wagner
MEng.

mn.wagner@vdi-sued.de

Eventkoordinator

Michael Stiller
Dipl.-Ing.

michael.stiller@vdi-sued.de

Beirat

Humam Zain-Alabidin
MBA, M.Sc.

humam.zain-alabidin@vdi-sued.de

Beirat

Dr. Florian Dignat

florian.dignath@vdi-sued.de

Beirat

Daniel Schmitt 

daniel.schmitt@vdi-sued.de


Veranstaltungsplanung

Die Planungen für unsere monatlichen Netzwerktreffen laufen rollierend. Die aktuellen Termine und Themen dieser Projektgruppe, zu denen Sie sich schon anmelden können, sehen Sie im blauen Veranstaltungskalender.

Melden Sie sich gern bei uns, wenn Sie hier einen Beitrag leisten wollen. Wir freuen uns über Ihr Engagement.

Ihre Ideen und Vorschläge sind willkommen!

Wenn Sie Ideen und Vorschläge zu Themen und Referent*innen haben, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht!