Fördermitglieder

Fördermitglieder im Bezirksverein VDI Süd

Zusammenarbeit von Wissenschaft, Lehre und Wirtschaft

Unsere Fördermitglieder im Bezirksverein VDI Süd sind maßgeblicher Teil des bedeutendsten Ingenieurnetzwerkes in Europa. Als regionale Unternehmen sind die Fördermitglieder des BV VDI München, Ober- und Niederbayern eine große Unterstützung bei der gemeinnützigen technisch-wissenschaftlichen Arbeit vor Ort. Sie bilden die Brücke in die Wirtschaft und leisten wertvolle Beiträge in Arbeitskreisen und Praxis-Vorträgen sowie in Form von Kooperationen bei VDI Veranstaltungen.

Sie wollen als Unternehmen Teil des bedeutendsten Ingenieurnetzwerks in Europa mit rund 140.000 Mitgliedern sein?

  • Als Unternehmen sichtbar für den Berufsstand des Ingenieurs einstehen
  • Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern und Nachwuchskräften aufbauen
  • An einigen der über 300 jährlichen Veranstaltungen des VDI Bezirksvereins teilnehmen und mitwirken
  • Durch die VDI nachrichten und die Technik in Bayern Informationen über neueste Technologien erhalten
  • Durch eigene Beiträge in VDI Veranstaltungen und VDI Medien Innovationen mitgestalten und öffentlich machen
  • In den vielen Arbeitskreisen und Bezirksgruppen des Bezirksvereins VDI Süd mitwirken und Wissen einbringen

Werden Sie Fördermitglied des VDI!

Vorteile einer Fördermitgliedschaft als Unternehmen

Unterstützen Sie den VDI im Rahmen der Fördermitgliedschaft in seiner gemeinnützigen Arbeit. Tragen Sie als Unternehmen dazu bei, den Ingenieurnachwuchs zu fördern und den Technikstandort Deutschland zu stärken.

Und dies in enger Anbindung in der Region des VDI Süd, wenn Sie hier einen Unternehmensstandort haben.

Wie wird Ihr Förderbeitrag eingesetzt?

  • Unterstützung lokaler Nachwuchsförderprogramme wie den VDIni-Club und die VDI ZUKUNFTSPILOTEN. Sie tragen also maßgeblich dazu bei, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern und den Ingenieurnachwuchs von morgen zu sichern.
  • Förderung der technisch-wissenschaftlichen Arbeit in unserem VDI Bezirksverein München, Oberbayern, Niederbayern sowie Österreich

Welche Vorteile bringt die Fördermitgliedschaft im VDI?

  • Abonnement der VDI nachrichten: Lesen Sie wöchentlich Deutschlands größte meinungsbildende Wochenzeitschrift für Technik, Wirtschaft und Gesellschaft - im digitalen Format in einer App oder als Druckausgabe.
  • VDI/VDE Mitgliedermagazin Technik in Bayern mit Fokusthemen und lokalen Veranstaltungen und Entwicklungen
  • Teilnahme Ihrer Mitarbeiter*innen an den jährlich über 300 Veranstaltungen, Exkursionen und Vorträgen im VDI Süd
  • Kooperationen als lokal präsenter Förderer zu regionalen Veranstaltungen, wie z.B. zur VDI Preisverleihung oder den Technologieforen.
  • Kontaktmöglichkeiten zu Ingenieurinnen und Ingenieuren, Studierenden und Young Professionals.
  • Angebot der Nutzung eines speziellen Logos für VDI Fördermitglieder als Ausdruck Ihrer Verbundenheit mit den gemeinnützigen Zielen des VDI
  • Der Förderbeitrag kann steuerlich als Spende geltend gemacht werden.

Ansprechpartner

Wir klären alle Fragen rund um die Fördermitgliedschaft

Kommen Sie auf uns zu und erfahren Sie, was den größten technisch-wissenschaftlichen Verein Europas so einzigartig macht! Ihre Ansprechpartner für Fragen zur Fördernden Mitgliedschaft im VDI Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern beraten Sie gerne.

foerdermitgliedschaft@vdi-sued.de | Telefon 089 5791-2200

Kontakt für Fördermitglieder

Dr. Jan Göpfert

foerdermitgliedschaft@vdi-sued.de

Kontakt für Fördermitglieder

Rupert Zunhammer
Dipl.-Ing. (FH)

foerdermitgliedschaft@vdi-sued.de 


Aktiv fördernde Unternehmen

Fruchtbare Zusammenarbeit in vielen Facetten

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, München

Seit nun 65 fördert das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie den VDI Bezirksverein München, Ober- und NIederbayern nun. Um diesen Anlass gebührend zu feiern, lädt der VDI im Dezember zur ferierlichen Urkundenübergabe ein. Wir werden darüber berichten. 

MAN Truck & Bus SE, München

Mit einem Festakt bei der MAN Truck & Bus AG wurden die Gewinnerinnen und Gewinner des VDI Preis 2017 am 10. November 2017 geehrt.

PARI GmbH, Starnberg

Für ganze 60 Jahre aktive Förderung des VDI überreichte Peter Pfeffer im Rahmen der Mitgliederversammlung 2018 Nicolas Dam von der PARI GmbH eine VDI Auszeichnung. 

Vallox GmbH, Dießen

Der Geschäftsführer der Vallox GmbH Bernhard Frietzsche engaigiert sich auch als Privatperson für den VDI.

Als Leiter des Arbeitskreises Technische Gebäudeausrüstung im VDI Süd sorgt er seit vielen Jahren für ein reichhaltiges Vortags- und Exkursionsprogramm in den Themenbereichen der Gebäudetechnik und der Versorgunswirtschaft. 

Klüber Lubrication München KG, München

"Klüber als innovatives, technologiegetriebenes Unternehmen findet im VDI die führende und weltweit anerkannten Fachleute und Partner, mit denen wir gemeinsam neue, wegweisende Lösungen entwickeln können." Dr. Dirk Loderer, CTO Klüber Lubrication München

Maurer SE, München

München. „Termin überzogen“ – was für Ingenieure oft unangenehm ist, war am 9. Oktober 2018 ein gutes Zeichen. Die Münchner VDI Vorstände Prof. Peter Pfeffer und Dr. Jan Göpfert überreichten die Fördermitglied-Urkunde an die geschäftsführenden Direktoren der MAURER SE, Dr. Christian Braun und Max Meincke. MAURER ist seit 60 Jahren Mitglied im VDI. Gemeinsame Werte wie Tradition, Qualität und innovativer Tatendrang führten zu einem regen und ausgedehnten Austausch. Mit der gemeinsamem Ausrichtung der feierlichen Preisverleihung des VDI Preis 2019 am 15. November zeigt diese starke Partnerschaft einmal mehr, dass es zu den zentralen Aufgaben des Ingenieurwesens gehört, herausragende Leistungen des Nachwuchses anzuerkennen und zu würdigen.

Siemens AG, München

Die Siemens AG wird als langjähriger Förderer des VDI den VDI Preis 2020 ausrichten.
Am 27. November 2020 ist es so weit. Merken Sie sich den Termin jetzt schon vor! 

Eduard-Rhein-Stiftung, Gröbenzell

Wir bedanken uns für 25 Jahre Unterstützung durch die Eduard-Rhein-Stiftung, die bereits seit 1976 Förderer wissenschaftlicher Forschung, Bildung sowie Erziehung, Kunst und Kultur ist.

Grenzkraftwerke GmbH, Simbach

Die Grenzkraftwerke freuten sich über die Ehrung für die 65-jährige Fördermitgliedschaft.

Knorr-Bremse AG, München

Seit 65 Jahren unterstützt die Knorr-Bremse AG als Fördermitglied die partnerschaftliche Verbundenheit.

OSRAM GmbH, München

Für ganze 60 Jahre aktive Förderung des VDI überreichte Peter Pfeffer im Rahmen der Mitgliederversammlung 2018 Frank Hohn von der OSRAM GmbH die Ehrenurkunde.