9. Tag der Elektromobilität an der Technischen Hochschule Ingolstadt

Am 9. Tag der Elektromobilität konnten Besucher an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) die aktuellen Trends der E-Mobilität unmittelbar miterleben. Der Tag wurde gemeinsam von der THI und dem VDI Bezirksverein München, Ober- und Niederbayern ausgerichtet.

Neben zahlreichen Vorträgen über die Entwicklungen innerhalb der Branche sorgten am 15. Mai 2019 bei den Besuchern vor allem die verschiedenen E-Fahrzeuge für Begeisterung. Vorgestellt wurden neben E-Rollern, E-Bikes und E-Autos, auch ein elektrischer Rennwagen und sogar ein elektrisch betriebenes Surfboard. Zur Freude der Besucher konnten die E-Fahrzeuge an diesem Tag nicht nur bestaunt, sondern auch selbst getestet werden. Die Chancen stehen sehr gut, dass sich E-Roller und Co. in naher Zukunft in der Gesellschaft etablieren werden.

Im Fokus der Veranstaltung standen natürlich die neuesten Trends der Branche. Aber auch weiterführende Themen, wie die intelligente Vernetzung des Verkehrs oder der Einsatz von 5G, wurden engagiert diskutiert. Da sich E-Mobilität auf vielfältige Bereiche auswirkt, sei es zudem wichtig, dass Deutschland den Anschluss behalte - so ein Credo dieses ereignisreichen Tages.